Sonntag, 30. September 2012

Like a Barbie



Es macht wirklich Spaß sich täglich 2000 Kalorien verplanen zu können. Ich genieße es,denn wer weiß wie lange ich es noch kann. Wenn ich mit den 2000 Kalorien zunehme (wenn es nicht zu viel wird ist es ja auch gut) werde ich versuchen wieder auf die 50 zu kommen und es dann zu stoppen, bzw. zu halten. Ich werde jetzt aber erst mal warten bis ich mich wiege damit sich mein Gewicht, mit den erhöhten Kalorien erst mal einpendeln kann... Ich habe nur so Angst davor das ich mich dann in 2-3 Wochen wiege und einfach viel zu viel zugenommen habe :( das ist alles so schwierig...
Ich habe in den letzten Tagen viel über Magersucht etc. gegoogelt. Laut alles Experten/Ärzten hat man ja bei einem BMI unter 18,5 Untergewicht und ist mit einem BMI und 17,5 Magersüchtig! Aber das kann doch nicht sein oder? Heißt das alle dünnen hier oder die die es geschafft haben abzunehmen sind Magersüchtig ? Laut Internet wäre ich das mit einem Bmi unter 16 ja sowieso und ich bräuchte dringend Hilfe. Aber ich habe das doch eigentlich gut im Griff,ich habe meine Kalorien (zwar mit ungutem Gefühl) auf 2000 gesteigert! Ich brauche doch keine Hilfe! Was meint ihr ? Meine Mutter hat mir auch schon mit Klinik oder 'dann hole ich dir Hilfe' gedroht,wenn ich es nicht selber schaffe wieder zuzunehmen... Ich brauche das doch nicht,ich bin doch nicht Krank. Das habe ich ihr mit Tränen in den Augen, dann auch gesagt.

Kommentare:

  1. Wenn du noch essen kannst ist gut! MIch nervts extrem das MS im Internet überall als Gewichtsklasse angesehen wird! Ich weis jetzt nicht wie alt du bist, aber z.B. in meinem Alter (14) ist man mit 16.9 normalgewichtig.
    Hör auf dich & wenn du essen kannst,deine kalorien steigern & co, glaub ihc nicht das d MS hast.

    Ich wünsch es dir auch nicht♥

    AntwortenLöschen
  2. Das was du gegoogelt hast sind Richtwerte!!!
    Magersucht ist eine psyschiche Krankheit, da beschäftigt man sich nur noch mit Kalorien und essen, sondert sich von andern ab, betreibt extrem viel Sport (ist aber nicht bei allen so), hat extremes untergewicht oder auch nur Untergewicht isst vor allem sehr wenig 0-500 kcal am Tag und hat natürlich auch fressanfälle. Ich kenne dich zwar nicht, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du keine Magersucht hast, keine magersüchtige isst so viel wie du und du willst ja auch zunehmen, also mach dir keine sorgen und sag das auch deiner Mutter!
    Alles Gute, Emma

    AntwortenLöschen
  3. Wie schon oben erwähnt, sind das nur Richtwerte. Und da du sogar Freude daran hast - sofern das keine Ironie war ;D - bist du (meiner Meinung nach) nicht magersüchtig!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast schon wirklich viel abgenommen, aber die ganzen Zahlen sind nur Richtwerte. Am Ende kommt es darauf an wie du zum Essen stehst und du schreibst ja, dass du es geniesst 2000kcal zu dir nehmen zu koennen, daher glaube ich nicht das du magersuechtig bist.
    Fuer mich persoenlich bedeutet Magersucht, dass man die totale Kontrolle verliert, ueber sich und sein ganzes Essverhalten: Das man suechtig danach ist mehr und mehr abzunehmen. Und das bist du ja schliesslich nicht! Ich wuerde trotzdem aufpassen, aber du kannst ja Essen, und isst nicht zwischen 0-300kcal am Tag, weil dann waere es wirklich bedenklich.

    Versuche das deiner Mutter zu verklickern. Nicht alle die extrem duenn sind, sind automatisch Essgestoert.

    Alles Liebe und viel Glueck ♥

    PS: Ich bewundere dich, du hast so viel abgenommen. Wie lange hast du eigentlich dafuer gebraucht?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich lese hier in den letzten Wochen auch still mit und glaube mir, deine Mum hat Recht- du hast ein Problem mit dem Essen...
    Du hast deine Kalorien jetzt auf 2000 gesteigert- aber dafür ein schlechtes(!) Gewissen...
    Bei deiner Größe(wie alt bist du eigentlich?) könntest du locker 2500+ essen um zuzunehmen und damit tätest du auch deinem Stoffwechsel etwas Gutes!(Man kann nämlich sein Gewicht durchaus mit 2200-2500kcal HALTEN(!!!))

    Aber du willst starkes Untergewicht halten(!)Du hast Angst ,,zu viel" zu zunehmen und du verplanst(!) deine Essenskalorien immer noch(!)...

    Das sind alles Zeichen dafür,dass du(leider) bereits essgestört bist...Glaub mir, ich weiss wovon ich rede- ich war selber mal so krank...Bitte, suche dir Hilfe und finde heraus was HINTER dem ,,Unbedingt elfengleich-sein-wollen"-Wunsch steckt-
    bevor du dir damit dein Leben kaputt machst- das bereust du irgendwann!

    Wie fühlst du dich jetzt mit den 46kg? Dick? Dünn? Normal? Wie oft denkst du an dein bzw. über dein Essen nach?...

    Weisst du, ,,normale" Menschen planen ihr Essen nicht so, sie zählen keine Kalorien zum Zunehmen ;) Sie vertrauen nämlich ihrem Körper & sie sehen sich ,,real"(und ein BMI von 15 ist NICHT ausreichend auch nicht BMI 16! Bei deiner Größe- ist 54kg(entspricht einem BMI von 18,5) das absolute Minimum!...
    Denke mal drüber nach...
    Alles Gute,
    Angel

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke nicht, dass du magersüchtig bist.
    Aber eine Essstörung halte ich für möglich!

    Ich finde du bist perfekt. Ob du ab- oder zunehmen willst ist dir alleine überlassen.
    Wegen deiner Mum: ich würde ich versuchen zu erklären, dass du ein bisschen abnhemen wolltest und gesünder (!!) werden wolltest aber, dass du nicht krank bist und auch nicht krankhaft (!) abnehmen willst/wolltest.

    Ich wünsche dir auf jeden, jeden fall, dass deine Mutter dich versteht und sie dich nicht in eine Klinik steckt.
    Ganz, ganz liebe Grüße!
    Liz ♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke auch, dass Du das alleine schaffst! Schließlich hast Du keine Angst vor ein paar Kg mehr und isst vernünftig!

    AntwortenLöschen
  8. Also zuerst wollte ich dir für deinen Kommentar danken; es hat mich zum Lächeln gebracht. ;)
    So, ich bin 162cm groß und möchte 48kg wiegen. Diese Zahl hat sich einfach in mein Gehirn eingebrannt. Vermutlich werde ich, bis ich die 48 nicht erreicht habe, niemals zu frieden sein..

    Ich weiß, dass es sehr, sehr schwer ist, das Gewicht zu halten.
    Habe es vor drei Monaten sogar mal geschafft die 49kg zu erreichen.
    Wie alt bist du denn?

    Zu deinem Post. Eine Freundin von mir ist genauso groß, wie du, wiegt aber 50kg und ist wirklich dünn. Also sie trägt bestimmt maximal 34 oder gar 32. Und wenn ich sie mir mal mit deinem Gewicht vorstellen würde, wäre ich ein wenig erschrocken. Bist du wirklich sehr, sehr dünn, oder habe ich ein schlechtes Vorstellungsvermögen?


    Liebste Grüße♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...