Samstag, 13. Oktober 2012

einfach alles erzählen...

160 Leser,ihr seid der Wahnsinn! Ich DANKE euch ♥   
Momentan ist irgendwie alles nicht so einfach... obwohl ich am Tag ja immoment 2000 Kalorien zu mir nehme und das wirklich viel ist,muss ich irgendwie immer gucken und auf alles achten,das es nicht zu viel wird und so. Am aller schlimmsten ist es auch das ich irgendwie immer den Drang habe anderen,grade meiner Mutter,zu zeigen das ich esse und etwas vor ihr zu essen. Ihr beweisen nicht Krank oder Magersüchtig zu sein. Manchmal wünschte ich mir ich würde es einfach sagen,ja ich bin Essgestört! Dann wäre vieles zwar viel schwieriger aber dann wüsste es einfach jeder,ganz offiziel und ich könnte auch einfach immer sagen, nein ess ich nicht! Ich müsste mich nicht immer rechtfertigen und alle wären froh wenn ich überhaupt etwas esse... Schon oft stand ich in einer blöden Situation davor alles raus zu schreiben und ihnen zu sagen das ich das nicht alles so "locker" sehe! Das ich jede einzelne Kalorien fast zähle und es ein horror ist es nicht zu tun und zu wissen... Wie steht ihr dazu ? geht ihr da offen mit um oder erzählt es sogar ?
eure LOLA

Kommentare:

  1. Ja, klar habe ich schonmal überlegt jemanden von meiner Essstörung/Bulemie zu erzählen. Ich habe es letztendlich immer gelassen, regel soetwas am liebsten mit mir selbst. Außerdem habe ich leider schon oft schlechte Erfahrungen gemacht, wenn ich mich jemanden anvertraut habe. Sobald man mal eine Meinungsverschiedenheit/Streit hatte, wurde sofort alles ausgeplaudert. Irgendwie ist die Grenze da ziemlich niedrig. Leider.

    AntwortenLöschen
  2. Sei froh, dass du nicht magersüchtig bist!
    Ich mach mir immer einen Plan und nachdem esse ich dann und denke nicht mehr an Kalorien weil in dem Plan ja steht dass ich das esse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. woher willst du wissen dass sie nicht Magersüchtig ist!? HALLO!? Woha, wie ich sowas doch hasse!
      Und zu dir: Also, ich habe schon mal mit 1-2 Leuten drüber geredet, dass ich bisschen anders wegen dem Essen denke und so.. aber meinen Eltern habe ich sowas noch nicht erzählt, möchte ich eigentlich, aber ich sage mir immer "Es gibt so viele, denen es schlimmer geht!". Und ja... :/
      Viel Glück ! :*

      Löschen
  3. Vertrau dich wenigstens deinen Eltern an. Es muss ja nicht die ganze fam. Und der ganze Freundeskreis wissen. Aber 1 oder 2 Personen mit denen du reden kannst und die dich versuchen zu verstehen tun gut <3 fühl dich gedrückt, ich weis wie es dir geht :(

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    dein Wunsch ist es zu fliegen und ein Engel zu sein? Dann bist du in unserem Himmel „Real-Angels“ genau richtig. Unser Himmel bietet einen Platz für Betroffene mit einer Essstörung oder einem gestörten Essverhalten, egal welcher Art.

    Man kann das Leben nicht ändern, aber man kann schauen, was man daraus macht.
    Das hat sich auch das Team von Real-Angels (ehemals True-Angels) gedacht und nach der Forenschließung wieder zusammengefunden und einen Neustart gewagt. Ein paar alte User haben bereits den Weg zurück gefunden, aber nun suchen wir neue Mitglieder – nämlich dich.

    Manchmal denkt man, es ist stark an etwas festzuhalten, aber es ist das Loslassen, das wahre Stärke zeigt.
    Alle User im Forum haben ein gestörtes Essverhalten oder eine Essstörung und sind sich dessen auch bewusst, dass es sich hierbei um eine Krankheit handelt. Eine Krankheit sollte nicht verherrlicht oder angepriesen werden und das wird es bei uns auch nicht. Wer einmal in dem Teufelskreis gekommen ist, kann dem nur schwer wieder entfliehen. Es ist aber wichtig, dass man versucht die Krankheit, die schwere Folgen haben kann, Stück für Stück loszulassen.

    Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben!
    Wir sehen die User nicht einfach nur als ein weiteres Mitglied im Forum, sondern uns geht es auch um den Menschen hinter dem Computer und vor allem hinter der Fassade. Wir versuchen im Forum eine harmonische und familiäre Atmosphäre zu schaffen und zu erhalten. Wir sind eine kleine Familie in einem kleinen geschützten Raum, in dem man endlich frei sein kann, wenn es die Realität nicht zulässt.

    Wir können unsere Gefühle nicht kontrollieren, wir können nur entscheiden, wie wir mit unseren Gefühlen umgehen.
    Das Forum „Real-Angels“ bietet dir als Mitglied 10 Kategorien mit viel Platz für deine Worte und Gefühle. Viele Bereiche kannst du als neuer Engel Schritt für Schritt erkunden. Hier ein paar Beispiele, die neben dem Thema „Essstörung“ auf euch warten:
    - Tagebücher verschiedener Art
    - Alltägliche Sachen (Familie, Freunde, Schule / Arbeit…)
    - Andere psychische Erkrankungen (Depressionen, SVV….)
    - Therapie (Anlaufstellen, Erfahrungen…)
    - Spielbereich
    Desweiteren bieten wir euch eine Menge nette Funktionen im Forum, die einfach nur von euch entdeckt werden wollen.

    „Versagen“ darfst du, aber nie aufgeben.
    Leider gibt es immer wieder Rückschritte und Rückschläge bei dem Kampf zurück in ein (gesundes) Leben, aber es ist wichtig, dass man nicht aufgibt. Wir, die Real-Angels, werden dich nicht aufgeben und unterstützen, wo es nur geht.

    Wer niemals losfliegt, wird niemals landen
    Wenn wir jetzt dein Interesse geweckt haben, dann schau doch einfach mal bei uns vorbei. Du kannst dich gerne bei uns registrieren, wenn du min. 16 Jahre bist und eine Essstörung oder ein gestörtes Essverhalten hast. Wir freuen uns auf deine Registrierung und Vorstellung.

    http://www.realangels.de

    AntwortenLöschen
  5. Schreib doch mal bitte wieder, ich liebe deine posts <3

    AntwortenLöschen
  6. sag es ihnen! deinen eltern, das macht das zusammenleben wesentlich einfacher!
    ich wohne zwar nicht mehr bei meinen eltern aber als ich zu besuch war wollte ich ihnen beweisen, dass ich ja normal bin und man sich keine sorgen machen musste, habe normal gegessen und als ich wieder alleine zuhause war hätte ich mich am liebsten dafür umgebracht..
    als es dann endlich raus war, hat man wirklich rücksich darauf genommen, manchmal habe ich gar nichts gegessen, manchmal nur obst, und wenn es gekochtes essen war, dann gemüse und fisch, nur gebacken, ohne soße. eine erfahrung damit war gut und erleichternd...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...